Sommerferienkreis

Am letzten Schultag vor den Sommerferien trafen sich alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen auf dem Schulhof zum letzten Mal im Schuljahr 2015/16. Die Klassen zeigten mit einem abwechslungsreichen Programm, was sie seit den Pfingstferien gelernt hatten. Für die musikalische Umrahmung sorgten Frau Schumacher mit ihrer Orffgruppe und Herr Schanz mit den Kindern der Rhythmus-AG. Nachdem traditionell von den Kindern der 4. Klassen das Lied „ Alte Schule, altes Haus“ ertönte, war klar, dass es nun an der Zeit war von der Grundschule Abschied zu nehmen. Nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei etlichen Müttern flossen ein paar Tränchen. Auch für die Kinder der Grundschulförderklasse hieß es nun sich von der Grundschule Stammheim zu verabschieden.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, die nun eine andere Schule besuchen alles Gute für ihre weitere Schullaufbahn und ihren weiteren Lebensweg.

Sommerferienkreis 2016

weitere Bilder

Unsere Konrektorin Frau Herdter verlässt die Schule

Nach 18 Jahren Lehrtätigkeit an der Grundschule Stammheim wurde unsere Konrektorin Frau Isolde Herdter im Rahmen des Sommerferienkreises feierlich in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Frau Herdter war sowohl bei den Kindern als auch bei den Eltern und der Lehrerschaft sehr geschätzt. Sie setzte sich besonders für die Förderung von Schülerinnen und Schülern ein. In ihrer Funktion als Konrektorin organisierte sie die Einzelförderung von Schülern, war Ansprechpartnerin für den Förderverein, die Musikschule sowie für die Gemeinde.

Die Schulgemeinschaft der GS Stammheim bedankt sich sehr herzlich bei Frau Herdter für ihren Einsatz und wünscht ihr für den Ruhestand alles Gute.

Verabschiedung Frau Herdter

weitere Bilder

Bundesjugendspiele 2016

Bei sommerlichen Temperaturen konnten wir unsere diesjährigen Bundesjugendspiele am Mittwoch den 22.06.16  durchführen. Einige  Mütter haben ihre Kinder begleitet und uns tatkräftig unterstützt, herzlichen Danke dafür.
Während der Wettkampfdisziplinen im Weitwurf, Weitsprung und dem 50 Meter Lauf konnten die Kinder der 2., 3. und 4. Klassen ihre Kräfte messen und vollen Einsatz bringen.
An den anschließenden Spielstationen waren alle mit Freude und Spaß dabei. Auch unsere Grundschulförderklasse und die 1. Klässler konnten sich beim Büchsenwerfen, Fußballspielen, Wasserlauf, Angelspiel und vielen weiteren Angeboten nach Lust und Laune austoben. Einige unserer „Großen“ 4. Klässler haben die „Kleineren“ an den Spielstationen mit Einsatz und Engagement betreut.
Viel Spaß hatten dann alle auch  beim Tauziehen, als die Lehrerinnen gegen jede Klasse antreten durften.
Mit einem Abschlusslied und der Vorfreude auf eine erreichte Urkunde ging unser Sporttag dann zu Ende.
Bundesjugendspiele 2016

weitere Bilder

Schullandheimaufenthalt der Klasse 4a

Frohgelaunt machten sich die Schülerinnen und Schüler der Kl. 4a mit ihren Lehrerinnen auf den Weg ins Schullandheim. Ziel war das Naturfreundehaus in Herrenberg. Unter anderem gehörte ein Waldrundgang mit dem Förster, Herrn Seitz sowie der Besuch des Glockenmuseums zu den Programmpunkten. In Form eines Stadtspiels erfuhren die Schülerinnen und Schüler viel über die Stadt Herrenberg.
„ Schade, dass es schon vorbei ist“, war der Tenor der Kinder am letzten Tag.

Schullandheim Klasse 4a

weitere Bilder

Schullandheim Klasse 4b

Anfang Juni ging die Klasse 4b für drei Tage ins Schullandheim. Ob beim Wandern, den Mahlzeiten und dem dazugehörenden Tischdienst oder den verschiedenen Programmbestandteilen – immer stand das gemeinsame Miteinander im Vordergrund. Bei der Bachsafari konnten wir Kleinlebewesen aus dem Monbach fischen und bestimmen, wir machten Wald- und Partyspiele, beim Bunten Abend gab es Vorführungen aus vielfältigen Bereichen. Die Monbachschlucht erkundeten wir bei einer Schatzsuche und als es zwischendurch sommerlich heiß wurde, nutzten einige Kinder dies für ein Bad im eiskalten Kneippbecken. Unsere Freizeit verbrachten wir im Hühnergehege oder spielten Fußball und andere Spiele.

Schullandheim_4b

weitere Bilder